Podcast #013: Albtraum „ade“ in 5 Minuten – und du sofort wieder beim wohlverdienten Schlaf

Kinder träumen nachts sehr lebhaft. Sie verarbeiten in ihren Träumen die Erlebnisse des Tages, ihre Sorgen, Ängste und Wünsche.

So toll und bunt die Träume sein können, so schrecklich sind sie oft auch. Kinder unter 6 Jahren können noch nicht zwischen Träumen und Realität unterscheiden. Alpträume sind daher gerade für kleine Kinder sehr real. Zusätzlich sind sie auch deswegen für sie so schlimm, da sie mit ihren Ängsten noch nicht gut umgehen können.

Wie oft kommt von uns Erwachsenen der Spruch: "Es war nur ein Traum!" Der hilft den Kindern überhaupt nicht weiter. Für die Kinder fühlte sich der Traum real an und sie haben Angst davor erneut einzuschlafen. Und wir Eltern sind dann ratlos und frustriert, da unser Kind einfach nicht mehr einschlafen kann. Am nächsten Morgen wachen dann alle entsprechend übermüdet auf.

Gesamten Beitrag lesen >>

Podcast #008: Diese verflixte Vorpubertät. Wie du sie für dich nutzen kannst.

Kennst du die „Vorpubertät“ und treibt dich dein Kind damit ab und an in den Wahnsinn?
Es ist anstrengend und kostest schon mal Kraft als Mama nicht völlig auszuflippen.

Dennoch sage ich aus der Tiefe meines Herzens: Ich bin dankbar für diesen Wahnsinn!

Warum, erfährst du in dieser Podcast-Folge.

Gesamten Beitrag lesen >>

Podcast #007: Warum man sich als Mama oft fremdgesteuert fühlt

„Jetzt bin ich wieder ausgeflippt, obwohl ich es gar nicht wollte.“
Fühlst du dich auch ab und an wie fremdgesteuert?

Ein Knopf wird gedrückt und wir reagieren einfach – spulen ein Programm ab. Unbewusst!
Reagieren unseren Kindern gegenüber nicht so ruhig, wie wir gerne würden. Und können es doch nicht abstellen.

Fremdgesteuert, den Eindruck haben etwas nicht ändern zu können, so sehr wir es auch versuchen.

Wenn du das kennst und wissen willst warum das so ist und was du dagegen tun kannst, dann ist dies Podcast-Folge perfekt für dich.

Gesamten Beitrag lesen >>

Blog & Podcast #005: 4 Tipps gegen morgendlichen Zeitdruck

Kennst du das?
Kaum machst du morgens die Tür zum Kinderzimmer auf, ertönt nur müdes Murren?
10 min später rührt sich immer noch keines der Kinder?
Von munterem Anziehen und Mitmachen keine Spur?
Und du wirst langsam unruhig, weil du zeitig los willst, um nicht im Stau zu stehen und auch wirklich alles zu schaffen?

Ganz ehrlich: Da ist der morgendliche Zeitdruck vorprogrammiert.

Stress, Hektik und Druck, schon nach dem Aufstehen.

Wie das anders gehen kann, erfährst du im heutigen Podcast.

Denn wie wäre es, würde der Morgen entspannt und ruhig ablaufen?

In diesem Podcast erfährst du 4 Tipp genau dazu.​

Gesamten Beitrag lesen >>

20 Angewohnheiten, die zum Mama-Burnout beitragen.

Kennst du diese verflixten Gewohnheiten, die dich beschäftigt halten, statt wirklich produktiv zu sein oder auch einfach mal nur etwas Ruhe für sich zu haben?

Es geht um die Dinge, die wir eigentlich nicht wirklich tun müssten. Wir tun sie, weil wir uns unter anderem aufgrund innerer Zwänge und Erwartungen dazu verpflichtet fühlen – und natürlich aus der guten alten Gewohnheit.

Gesamten Beitrag lesen >>

20 einfache Tipps für einen entspannten Urlaub mit Kindern

Wie schaffst du es, dass im Sommerurlaub nicht nur deine Kinder Spaß haben, sondern du selbst auch entspannt wieder heim kommst?

Die folgende "kleine" Checkliste basiert auf unseren eigenen Erfahrungen und sorgt in unserem Urlaub für Spaß und Entspannung aller. Die Kinder reden das ganze Jahr über ganz begeistert über den Urlaub und wir Erwachsene freuen uns darüber unsere Batterien wieder aufladen zu können.

Entscheide selbst, welche der Tipps für dich und deine Familie interessant sein könnten oder probiere sie einfach aus! 

Wenn du magst schau dir ergänzend das Mama-Burnout Live-TV Video dazu an >>

Gesamten Beitrag lesen >>

Über das Gefühl, dass im Haushalt nie „alles passt“?

Du werkelst im Haushalt und hast das Gefühl, dass nie "alles passt". Kaum glaubst du, du hast alles erledigt, türmt sich schon wieder der Kram auf der Anrichte und die Spüle steht voll.

Die Frage ist:
Ist es wirklich so "unaufgeräumt", "dreckig" oder "viel zu erledigen" oder ist das doch alles wieder nur in unserem Kopf so?

Wo kommt es her, dass viele Mütter fast dauerhaft den Drang haben den Haushalt und das Haus super top in Ordnung zu haben und sich damit fast in den "Mama-Burnout" befördern?

Warum schaffen es viele Mütter nicht guten Gewissens einfach auch was liegen zu lassen, wie sie es sich oft sogar wünschen?

Gesamten Beitrag lesen >>

Wie schaffe ich es meine wenige freie Zeit wirklich zu genießen?

Zeit ist bei uns Müttern ein seltenes Gut. Umso schlimmer ist es, wenn wir dann mal Zeit nur für uns haben, sie nicht effektiv zu nutzen.

Daher:

Es bringt nichts dir Zeit für dich zu nehmen, wenn du sie nicht genießt!“

Gesamten Beitrag lesen >>

Podcast#004: 4 Schritte, um mit negativen Menschen umzugehen

Wie oft ging es dir schon so, dass jemand genervt angesprochen hat, woraufhin sich deine gute Laune sofort in Ärger verwandelt hat.

Wie oft lässt du dich von anderen Menschen herunter ziehen, obwohl du das gar nicht willst.

Erfahre im aktuellsten Podcast, wie du in diesen Situationen mit den anderen Menschen - und auch mit dir selbst umgehen kannst, um positiv zu bleiben.

Gesamten Beitrag lesen >>

Balance von Körper, Seele, Geist

Jeder Mensch hat die Fähigkeit ein Leben mit innerem Frieden, Leichtigkeit und Energie zu führen - über die Balance von Körper-Seele-Geist. Leider haben gerade wir Frauen nie wirklich gelernt, wie das geht.

Alles was ich in den letzten Jahren erleben und erfahren durfte, habe ich in mein Konzept der Balance von Körper-Seele-Geist integriert. Schaffen wir es, in allen Bereichen eine Balance herzustellen, dann schaffen wir dauerhaft und nachhaltig den Weg aus Kraftlosigkeit, Überforderung oder Burnout heraus.

Mein eigener Weg aus der Überforderung und dem Burnout heraus hat mich durch alle diese Bereiche geführt und mir immer wieder gezeigt, wie wichtig jeder einzelne ist.

Weiterlesen